Herbstversammlung 2020

Am 5.10.2021 findet die Jahreshauptversammlung um 19:30 Uhr im Gasthof zum Nonnenstein statt. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, da wichtige Entscheidungen anstehen. Diese sollen möglichst von allen Mitgliedern mit getroffen und getragen werden.

Das Protokoll zur Herbstversammlung findet sich wie gewohnt im Mitgliederbereich.

Neuer Jahresplan 2021

Oktober - für den Winter alles vorbereitet?


Aktuelles

Datenschutzerklärung Landesverband

Der Landesverband Westfälischer und Lippischer Imker e.V. benötigt von jedem Mitglied eine Einverständniserklärung Datenschutz.

mehr lesen ...

 

Imkerkurs 2021 geht weiter

Endlich können wir weitermachen. Der neue Kursplan steht! Hier geht's zur entsprechenden Seite.

 

Die Zeidlerei

in Polen und Belarus ist seit 2020 Weltkulturerbe. Nähere Informationen in diesem Youtube Film.


Imkern im Oktober

Imkern im Oktober

Das Auffüttern sollte mittlerweile beendet sein. Die Winterbienen können am besten im Frühjahr große Völker aufbauen, wenn sie sich nicht im Herbst mit dem Einlagern des Futters abgearbeitet haben. Die Temperaturen erschweren den Bienen zusätzlich die Anstrengung, wenn sie überhaupt noch motiviert sind.

Die Kontrolle des Gewichts der Beuten ermöglicht eine Einschätzung des Futtervorrats. Auch Krankheiten können das Abnehmen des Futters negativ beeinflussen.

Weisellose Völker oder Völker mit älterer Königin können auch jetzt noch mit einer Reservekönigin für das nächste Frühjahr fit gemacht werden. Das Einweiseln ist in aller Regel im Herbst erfolgreicher, als im Frühjahr.

Und zu guter letzt, wie schon so oft: mit der Gemülldiagnose sollte die Varroalast der Völker kontrolliert werden. Kandidaten mit hohem Totenfall der Milben müssen notbehandelt werden oder bei Brutfreiheit die Winterbehandlung vorgezogen werden.

Alle zwei Monate veröffentlicht der Deutsche Imkerbund D.I.B. Aktuell. Nachrichten aus der Imkerei, Wissenschaft und Interessantes aus der Welt der Bienen. Dieses Link führt Sie auf die Downloadseiten des DIB.