Imkerkurs 2022

Nachdem uns die Corona-Pandemie 2021 einen sehr unfreundlichen Strich durch die komplette Planung machte und mehrfach die Verschiebung des Veranstaltungsbeginns notwendig war, wurde es im weiteren Verlauf zunächst nicht besser. Eine lange Pause mußte gleich nach dem ersten Kurstermin eingehalten werden, schließlich konnten wir im Sommer nach Befragung der Teilnehmer mit strafferem Zeitplan den Kurs komplett zu Ende bringen.

Für das Jahr 2022 hoffen wir auf einen normalen Verlauf ohne Unterbrechungen. Die Zukunft wird zeigen, ob es möglich wird.

Wer sich für den Kurs 2022 anmelden möchte, sollte uns bitte über das Kontaktformular eine Nachricht schicken, wir werden schnellstmöglich antworten. Eine Anmeldeliste mit einigen zukünftigen Teilnehmern wurde schon angelegt, Plätze sind aber noch genügend frei.

 

Die Planung steht

(der Pressetext zur Ankündigung des Kurses)

 

Der Imkerverein Bieren in Rödinghausen bietet auch im Jahr 2022 wieder einen Imkergrundkurs an. Die große Beteiligung am Imkergrundkurs 2020 und 2021 und die Nachfrage für einen neuen Imkergrundkurs hat uns überzeugt, auch im kommenden Jahr 2022, wieder diesen Grundkurs anzubieten. Natürlich ziehen alle unsere qualifizierten Referenten auch im Jahr 2022 mit. Zur Erinnerung: „Alle unsere Referenten sind selber aktive Imker und Mitglieder im Verein. Darunter sind Schulungsreferenten des Landesverbandes Westfälischer und Lippischer Imker, Veterinärmediziner und Humanmediziner aber das wichtigste: alles Praktiker!“ Beinhalten wird die Ausbildung auch wieder den "Honigschein" mit entsprechender Prüfung gemäß dem Deutschen Imkerbund. Dieser Nachweis der Fachkunde der Honiggewinnung, -verarbeitung und vermarktung wird benötigt, um den selbst geernteten Honig in den bekannten Gläsern des Deutschen Imkerbundes anbieten zu dürfen. Der Kurs gewährleistet die Vermittlung eines soliden Grundwissens, anhand dessen sich jede / -r Teilnehmer / -in die Führung von Bienenvölkern zutrauen kann. Wir haben in diesem Grundkurs an zwei Nachmittagen Referentenvorträge eingebaut, die von renommierten Fachleuten durchgeführt werden. Ein Imkermeister an der TU Berlin und ein Obmann für Zertifizierung und Qulitätssicherung vom Landesverband Westfälisch Lippischer Imker. Weil aber jede / -r neue Imker / -in garantiert trotz allem gelernten theoretischen Wissens von seinen Bienen in Situationen gebracht werden wird, in denen sie oder er den Rat von erfahrenen Imkerkollegen braucht, ist auch dafür gesorgt. Durch Imkerpaten und eine Chatgruppe kann schnell und unkompliziert geholfen werden. Die Kosten des Kurses betragen 119,- Euro. Dies beinhaltet alle Schulungsunterlagen, darunter das Grundlagenwerk "Imker-Grundwissen", die Urkunde für die Honigprüfung und die Prüfungsgebühr, die der Deutsche Imkerbund dafür erhebt. Der Grundkurs beginnt am 05 März.2022 Schulungsort ist sowohl das Haus des Gastes als auch der Lehrbienenstand in Rödinghausen Weiter Information entnehmen Sie der Website des Imkerverein Bieren www.imkerverein-Bieren.eu Auch ist eine Anmeldung über einen Geschenkgutschein möglich. Die Anmeldung erfolgt entweder direkt bei unserem Vorsitzenden, Kurt Ortmann, oder über das Kontaktformular auf der Website des Imkervereins. www.imkerverein-bieren.eu/kontakt Kurt Ortmann 1 Vorsitzender des Imkervereins Bieren e.V. Kleine Heide 11 , 32289 Rödinghausen Tel: 01573 8258171 oder Mail: kurt.ortmann@t-online.de

 

 

Download
Schulungsprogramm 2022
Schulungsprogramm 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.6 KB

www.imkerverein-bieren.de
Schulungsplan der Grundausbildung 2022


Imkerverein Bieren e.V.

Tagungsort: „Haus des Gastes“ Pemberville Platz 1 Tagungsort : Lehrbienenstand „Zum Nonnenstein „ 32289 Rödinghausen


Praktischen Arbeiten am Bienenvolk nach Absprache.


Schulungsprogramm bzw. Termine 2022:


05. März. Teil 1 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr Arbeitsmaterialien und deren Anwendung, Frühjahrsarbeiten-Auswinterung

 

19. März Teil 2 10.00 -12.30 Mittagspause 13.15- 16.45 Uhr Biologie der Honigbienen und artverwandte Insekten

 

02. April Teil 3 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr Auswinterung, Schwarmbiologie, Ablegerbildung,

 

30. April Teil 4 10.00 – 13.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr Sommerarbeiten, Konzept einer Betriebsweise,

 

14. Mai Teil 5 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.30 - 17.00 Uhr Wachsverarbeitung
Nachmittags: Vortrag Dr. Benedikt Polaczek
Thema: „Beobachtungen am Bienenvolk“

 

11. Juni Teil 6 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr Bienengesundheit und Varroa im Griff.

 

25. Juni Teil 7 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr
Das Bienenjahr geht zu Ende. Einwinterung der Bienenvölker
Nachmittags: Honigernte und Honigverarbeitung

 

13. August Teil 8 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr: Honigentstehung,
Nachmittags: Vortrag Peter Leuer Obmann für Qualitätssicherung und Zertifizierung
Thema: Lebensmittelhygiene in der Imkerei
Die Teilnahme an diesem Tag ist Bedingung für die Zulassung zur Honigprüfung.

 

20. August Teil 9 10.00 – 12.30 Mittagspause 13.15 - 16.45 Uhr Gesetzliche Bestimmungen, Hygiene und Zentrale Honigbewertung, Abschließend Fachkundenachweis Honig (mit Prüfung)

 

Kurt Ortmann Lehrgangsleiter 1 Vorsitzender des Imkervereins Bieren e.V.
Kleine Heide 11 , 32289 Rödinghausen

 

Tel: 01573 8258171 oder Mail: kurt.ortmann@t-online.de

Klönabende während des Sommers im Atrium des Jugendgästehauses

 

 

Nächste Termine:

 

22. Januar

10.30 Uhr

Sonntag

Die Imker begrüßen das neue Jahr am Lehrbienenstand

Für das Leibliche Wohl wird gesorgt.

07.Februar

19.30

Dienstag

Frühlingsversammlung

Ort: Vereinsheim vom TUS Bruchmühlen Sportplatz Ostkilver „An den Fichten“

11.März

 

10.00 Uhr

Samstag

Geselliges Aufräumen rund um den Lehrbienenstand und Optimieren der Flugschneise für unsere Bienenvölker

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung nach aktueller DSGVO